Montag, 28. Februar 2011

grün ...

ist die neue farbe: grün ... für frühling, grün ... für die farbe, die wir hoffentlich bald in der natur erahnen können, grün ... weil sich auch in dieser farbe einige papierchen in meiner restekiste befinden.

also beginnen wir mit ... diesem praktischen begleiter:





die schlicht weißen bögen in der mitte sind eingeheftet. einen einschub für den schreiberling habe ich an der aufklappbaren seite integriert und noch eine "merk-puschel-büroklammer" angesteckt ... fertig!

ich wünsche euch allen einen guten start in die neue woche! (zur freude meiner kinder - die letzte woche vor den faschingsferien!!!)

lg
Silke

Sonntag, 27. Februar 2011

2 neue ...

spiralbücher habe ich in den letzten tagen gemacht. da ich mir über die genaue verwendung noch nicht ganz im klaren bin, habe ich noch keine beschriftung vorgenommen (wobei mir das "küchen-utensilien-papier" auch ohne irgendwelche zutaten sehr gut gefällt!):







das küchenpapier ist ein original-italienisches-buntpapier und besitzt für mich einen unglaublichen hohen " streichelfaktor" ...
das papier mit den blättern ist von LYB die serie "twig". eine serie, an der ich einfach nicht vorbeigehen konnte.

ich wünsche euch noch einen schönen rest-sonntag

lg
Silke


p.s. über die neue farbe nächste woche bin ich mir noch ziemlich unschlüssig ... habe über green-feelings nachgedacht ... was meint ihr?????

Freitag, 25. Februar 2011

blumengrüße in gelb ...

die woche in gelb geht zu ende ... und obwohl gelb nicht unbedingt zu meinen lieblingsfarben gehört, hat es spass gemacht, mich mit dieser farbe "auseinanderzusetzen" ... ich hoffe, ich konnte die sonne damit etwas locken ... heute sende ich euch gelbe-blumen-hoffentlich-bald-frühlingsgrüße:



ich wünsche euch ein schönes wochenende!

lg
Silke

Donnerstag, 24. Februar 2011

hier nun die anleitung ...

für die karte mit dem spiralfalz:

schritt 1

hier zeige ich euch was ihr für den kartenrohling benötigt: 6 ausgeschnittene oder gestanzte kreise gleicher größe - 2 in graupappe / bierdeckel würden sich sicherlich auch hervorragend eignen -  und je 2 kreise für die aussen- und die innenseite der karte. dann braucht ihr noch einen streifen papier für die spiralfalzung ca. 10 x 30cm  lang (die breite richtet sich nach dem durchmesser eurer kartenkreise!)

schritt 2

nun folgt die anfertigung des spiralfalzes: markiert euch an der oberen linken längskante des streifens einen punkt nach 2,5 cm, der nächste nach 1 cm, dann wieder 2,5 cm und so weiter im wechsel
bis zum ende durch. die untere längskante markiert ihr dann wie folgt: erst markiert ihr einen punkt nach 0,7 cm. dann erfolgt die nächste markierung nach 1 cm, dann nach 2,5 cm und auch hier wieder im wechsel bis zum ende des streifens.

schritt 3

nun wird gefalzt. hierzu kann man wie ich einen scor-pal benutzen - es geht aber auch mit falzbein und lineal! nun zieht ihr den ersten falz von der ersten linken oberen markierung bis zur zweiten linken unteren markierung wie hier auf dem bild dargestellt.

schritt 4

nun folgen die weiteren falzungen. ihr braucht hierbei das blatt für die falzungen nicht zu wenden (berg-und talfalz spielt hier keine rolle). ich glaube das bild ist hier aussagekräftig genug. eine beschreibung könnte  wahrscheinlich nur verwirren.

schritt 5

so sieht nun der gesamte streifen gefalzt aus.

schritt 6

nun kann gefaltet werden. hierbei den streifen für jede falte wenden und den falz mit dem falzbein gut nachziehen.

schritt 7

nun nimmt die spirale immer mehr form an.

schritt 8

der fertige spiralfalz sollte nun so aussehen.

schritt 9

nun folgt die herstellung der kartendeckel. für die rückseite der karte habe ich das designpapier aussen und ...

schritt 10

und das hier weiße innenpapier aufgeklebt. solltet ihr euch für einen verschluss der karte mit band entscheiden, achtet darauf hier vor dem aufkleben das band mit zu befestigen. meine karte hat dieses mal einen anderen verschluss daher habe ich hier bei diesem schritt auf das band verzichtet.

schritt 11

die vorderseite: hier habe ich zuerst die vorderseite der graupappekreise mit verschiedenen designpapieren beklebt (alles was die restekiste halt so hergibt und dem eigenen geschmack entspricht!) dann habe ich mir noch einen kleinen kreis aus baumwollkordel gehäkelt und einen knopf befestigt. da ich den knopf annähen möchte (wird auch gleichzeitig mein verschluss, muss also etwas besser halten!) mache ich mir 2 knopflöcher in den kartendeckel und nähe den knopf an. nun kann auch hier das weiße innenpapier aufgeklebt werden und schon sieht man die nahtstelle nicht mehr.

schritt 12

wir haben nun 3 fertige teile: den rückendeckel der karte, den spiralfalz und den vorderen deckel der karte.

schritt 13

nun muss der spiralfalz in die karte geklebt werden. ich habe hier doppelseitiges sehr stark klebendes klebeband (tacky tape) verwendet. die klebestreifen kommen jeweils auf die unterseite des letzten falzes.

schritt 14

zum einkleben des falzes haltet ihr ihn am besten wie in schritt 8 gezeigt zusammengepresst und befestigt ihn auf dem unteren kartendeckel. jetzt kommt der etwas knifflige teil: den oberen kartendeckel genau aufzusetzen. dazu haltet ihr den falz weiterhin gepresst und versucht mit gutem augenmaß, geschick und vielleicht einem quentchen glück den oberen deckel exakt aufzukleben ... fertig!

meine fertige karte sind dann übrigens so aus:


für die befestigung des bandes (hier kam mal wieder meine geliebte packschnur zum einsatz) habe ich auf der rechten seite des oberen kartendeckels ein loch gestanzt und die kordel durchgezogen. einmal um die karte geschlungen, abstand bis zum knopf ausgemessen und eine schlinge geknotet ... um den knopf gelegt ... fertig!

so, ich hoffe ihr habt euch bis hierher durchgekämpft ... respekt! und wenn nicht ... nicht aufgeben ... ist eigentlich gar nicht so schwer wie es klingt oder auch aussieht!

fragen beantworte ich gerne :-)

lg
Silke

Mittwoch, 23. Februar 2011

gelb - kombiniert mit schwarz/weiß ...

diese fotos musste ich unbedingt in der sonne machen - sprich draußen - mir sind fast die finger abgefallen ..., aber gelb hat in der sonne einfach eine ganz andere ausstrahlung - seht selbst:

 

bei der karte mit dem gelben schmetterling (übrigens ein rub-on von jenni bowlin - hier nur zur hälfte aufgetragen) habe ich den schriftzug "geburtstagspost" auf washi-tape aufgedruckt; die idee dazu habe ich bei annika gesehen.

 

entstanden sind ein paar kärtchen/lesezeichen, sowie die einsteck-verpackung mit mini-merkbüchlein:

 
 
 
 

mir gefällt die kombination von gelb mit schwarz/weiß sehr gut (hab ich vorher so auch noch nicht ausprobiert).

als nächstes folgt aber wie versprochen meine anleitung für den "spiralfalz"!

einen sonnig-gelben gruß
Silke

Dienstag, 22. Februar 2011

the yellow note blocks ...

man nennt sie auch post-it-zettelchen oder haftnotizen. hier habe ich sie gut aufbewahrt und schnell griffbereit:

 
 
 

auf der linken seite habe ich noch einen kleinen einschub für visitenkarten oder sonstige zettelchen angebracht. die rechte seite ist für den block bestimmt ... auch hier habe ich mich dafür entschieden ein einschubfach anzubringen; so wird der block nicht aufgeklebt (ich finde dieser klebestreifen gibt relativ schnell den geist auf und der block hält nicht mehr richtig) - sondern wird mit dem letzten etwas dickeren blatt eingeschoben.

einen schönen, aber ziemlich frostigen tag wünscht euch
Silke

Montag, 21. Februar 2011

neue woche - neue farbe ...

wer meinen blog bereits etwas länger verfolgt (zumindest die letzten zwei wochen *g*) - weiß, dass ich mich an meine restekistenverwertung gemacht habe, so als guter vorsatz! jede woche ist einer speziellen farbe gewidmet, so auch diese ...

und die neue farbe für die nächsten tage ist ...

woche 3 -gelb-

so, jetzt ist es raus! hier heisst es also "gelb, gelb, gelb sind alle meine werke ..."

nun aber werk nr. 1 - eine karte mit dreh -:

 
 
 

auf die einzelnen faltungen/stufen  kann man dann den einladungstext aufschreiben.

so, ich hoffe ihr bleibt mir auch bei dieser farbe und in dieser woche treu! ich freue mich immer riesig über eure besuche auf meinem blog und die liiiiiiiiiiiiiiieben kommentare*

lg und einen guten start in die neue woche
wünscht

Silke

Sonntag, 20. Februar 2011

die letzten in dieser farbe ...

noch ein paar kärtchen und lesezeichen sind entstanden, bevor ich den tisch frei gemacht habe für die nächste woche und die dann aktuelle farbe:






eigentlich schade ..., in diesen farbkombinationen könnte ich noch viel länger schwelgen!

einen schönen restsonntag wünscht euch
Silke

p.s.: die neue farbe verrate ich euch morgen ... es soll ja noch ein bisschen spannend bleiben! also, bis dahin ...

Samstag, 19. Februar 2011

schnell gemacht ...

ein mitbringsel für heute abend ...


was darin ist ... darf nicht verraten werden ... falls hier noch "jemand" ganz neugierig auf den blog schaut! soll ja eine überraschung bleiben!

die woche in aqua/türkis geht langsam aber sicher zu ende. eigentlich schade, ich hab noch so viel schöne restchen, aber das kann ja jederzeit nochmal wiederholt werden ... die farbe für nächste woche??? ich hab mich schon entschieden ... neugierig?  dauert ja nicht mehr lang ...

noch ein schönes wochenende wünscht
Silke

Freitag, 18. Februar 2011

erste reiseunterlagen ...

für den usa-aufenthalt (schüleraustausch) meiner tochter sammeln sich an. reisepass, esta-link, buchungsbestätigung, ... also schnell einen alten pappumschlag ... ein bisschen "aufgerüscht" in meinen wochenfarben (hierfür eignen sich reste ganz hervorragend) und schon sind die ersten reiseunterlagen sicher aufbewahrt:



in der mitte befindet sich ein gummiband zur sicherung. so, dies nur schnell zwischendurch, bin dann auch schon wieder weg (hungrige kinder, heute nachmittag arbeiten und abends etwas für mich :-)

lg
Silke
-->